Samstag, 28. Dezember 2013

"Da liegt es, das Kindlein..."


...noch immer in seinem Krankenhausbettchen.
Wie das HerzBaumKind damals vor fünf Jahren
braucht auch dieser kleine Junge, der zu uns kommen wird,
noch intensive medizinisch-pflegerische Versorgung.

Damit wir während der ersten Zeit zu Hause darin Unterstützung haben,
verordneten die Ärzte des Krankenhauses "häusliche Krankenpflege",
die von einem Kinderpflegedienst übernommen 
und über die Krankenkasse finanziert werden kann.

Werden kann.

Werden wird?





*

1 Kommentar: