worum es hier geht

Mit diesem Blog möchten wir die Öffentlichkeit aufmerksam machen auf das Schicksal eines unserer Pflegekinder, ein Schicksal, das womöglich viele dieser Kinder teilen.

Das Kind kam zu uns, als es acht Monate alt war.
Das war im November 2008.
Bis dahin hatte es sein Leben schwer krank in vier verschiedenen Krankenhäusern verbracht.
Er war noch sehr krank, als er zu uns kam, und die Prognose war ungewiss.
Das Kind hat eine kontinuierlich positive Entwicklung genommen und mit großer Freude sein gesundendes Leben ergriffen.
Wir wollten und wollen, dass er in dieser ihn fördernden Kontinuität verbleiben kann, die getragen ist von der liebevollen Beziehung und Bindung zwischen ihm und uns.

Wir arbeiten seit 1999 als Pflegefamilie, genauer: als Sonderpädagogische Erziehungsstelle mit dem Schwerpunkt in der Betreuung behinderter Kinder.

*

Keine Kommentare:

Kommentar posten