Donnerstag, 7. März 2013

Schätze


Diese Bernsteinkette hast du fast drei Jahre lang getragen, Kind.
Dann fingst du an, die Perlen zu zerbeißen,
deshalb fehlen seitdem zwei.



Als du im November 2008 nach den vielen Krankenhausmonaten zu uns kamst,
drehtest du alles, was dir als Schnur in die Hände kam;
anfangs auch die Kabel deines Monitors, der Sauerstoffbrille,
Zipfel und Bänder aller Art.
Mit diesem goldenen Band hatten wir ein Spielzeug an deinem Bett befestigt;
doch das Band interessierte dich mehr und du hast es nach und nach aufgedröselt zu diesen goldenen Fäden.


*


Wir danken herzlich allen,
die mit uns den Brief des Bürgerbeauftragten
mit der Stellungnahme der Kreisverwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises
bzw. des Ludwigshafener Zentrums für individuelle Erziehungshilfen (LuZIE)
gelesen haben und so gemeinsam die Auffangschale bildeten.




*






Kommentare:

  1. Was soll ich dazu schreiben?
    Mir fehlen die Worte!
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bilder klingen; jetzt am Morgen noch mehr.
      Danke deinem Hinhören, Elisabeth!

      Löschen